Digital Cooperatives (Digitale Genossenschaften)

Ganz Europa steht vor einer Herausforderung bei der Wahrung und der Wiederschmiedung der Gemeinschaften - und die Gemeinschaften um die Antriebskraft für die lokale Entwicklung zu machen unabhängig von ihrer Lage: Metropole und städtischen Einzugsgebieten, möglicherweise kleine Siedlungen in ländlichen Gebieten. Die Zielwerte der Digitale Agenda für Europa, die Schaffung zur gleicher Zugänglichkeit, geben einen ernstlichen Werkzeugsatz in den Händen von Interessengruppen und Entscheidungsträgern. Jedoch ist die Effizienz der Durchführung oft unvolsständig und kaum wirksam. Die E-COOP Projektpartner sammeln die Ideen und Praktiken, die in ganz Europa um dieses Problem zu beheben entwickelt wurden, sowie organisieren und erkunden deren Anwendungsmöglichkeiten. Die entsprechend vorbereitet Szenarien und Ideen helfen kleinen und großen Gemeinden, Gemeinschaftsinitiativen und andere lokale, regionale und nationale Akteure bei der Entwicklung und der Aktivierung der digitalen Gemeinschaften durch die intelligente Nutzung von digitalen Geräten zu akzelerieren und zu vervollständigen.

 

web: www.ecoopproject.eu

facebook: www.facebook.com/ecoopprojectwww.facebook.com/ecoopHU

twitter: https://twitter.com/ecoop_interreg

 

Partnerschaft

Federführender Partner:

Conseil Général de la Gironde (FR)

Partner:

Comune di Terni (IT)

Ινστιουτο Τεχνολογιας Ύπολογιστων & Εκδοσεων „Διοφανος”

Kommunförbundet Västernorrland (SE)

Primãria Municipiului Iaºi (RO)

Nyugat-Pannon Nonprofit Kft (HU)

Jyväskylän kaupunki (FI)

Cambridgeshire County Council (GB)

Mazowiecki O¶rodek Doradztwa Rolniczego (PL)

Diputació de Barcelona (ES)

Ekonomická univerzita v Bratislave Podnikovohospodárska fakulta v Košiciach (SK)

ERNACT (IE)

 

Vorbereitete Dokumente:

Vorstellung des Projekts und der Partnerschaft (Englisch)

1. thematische Broschüre – Die Beteiligung aller Mitglieder und Interessengruppen in digitalen öffentlichen Raum (Englisch)

2. thematische Broschüre - Wer sind die Mediatoren und warum werden sie benötigt? Wie werden sie unterstützt?  (Englisch)

3. thematische Broschüre - Koproduzierte öffentliche Dienste (Englisch)

Politikempfehlungen E-COOP (Ungarisch und Englisch

Regionale Akionsplan Westtransdanubien (Ungarisch)

 

Professionelle Materialien, die von der Westpannonischen GmbH hergestellt wurden, sind auf der Website des Projektes greiflich.

 

Zahlen und Fakten

Förderprogramm: INTERREG IVC

Federführender Partner: Conseil Général de la Gironde (FR)

Projektzeitraum: 1. Januar 2012 – 31. Dezember 2014.

EFRE Mittel: 2 286 192,15 EUR

Budget von der Westpannonischen GmbH: 193 966,40 EUR