Nachhaltige Mobilität entlang der neuesten Eurovelo-Route, die  Eiserner-Vorhang-Route  

 

Kurze Zusammenfassung

Das Ziel des Projektes Iron Curtain Trail ist die Zugänglichkeit zur Radfahren in der Region Südosteuropa zu verbessern. Um dieses Ziel zu erreichen, die 15 südosteuropäischen Partnerorganisationen von Griechenland nach der Slowakei wollen die Radwegenetze von Iron Curtain Trail entlang den Grenzregionen verknüpfen, die Radfahren-Möglichkeiten mit der öffentlichen Verkehrsmittel verbinden und Radfahren als eine nachhaltige Verkehrsmittel popularisieren.

 

Die Hauptrolle des Westpannonischen Gemeinnützige GmbH als der federführende Partner im Projekt ist vollständige Koordinierung bezüglich professioneller Umsetzung, sowie Finanziel-, Projektmanagement- und Kommunikationsaufgaben des Projekts zu bieten.

 

Außerdem, was die westungarischen Sektionen betrifft, unsere Aufgaben bestehen auch aus die folgenden:

  • Ermittlung von regionalen guten Beispielen und die Erstellung eines Manual von den bewährten Verfahrensweisen mit der Zusammenarbeit der Partnerregionen,
  • Schreibung von einem Regionalen Aktionsplan und Durchführbarkeitsuntersuchungen, um den Zustand der Radwegen zu verbessern und sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und Tourismusentwicklungen zu verbinden
  • Entwicklung von komplexen nachhaltigen Verkehr und touristischen Angeboten
  • Teilnahme an der Errichtung einer fahrradfreundlichen Service-Netzwerk, und auch in ihrer Marketing- und Beörderungtätigkeiten
  • Verbreitung von den Projektergebnissen

 

Die Vorstellung des Projektes auf Englisch:

 

 

Partnerschaft

 

Vorbereitete Dokumente:

 

Erhebungen und Aktionspläne

Pakete für nachhaltigen Verkehr und Tourismus

Andere Publikationen

 

 

 

Zahlen und Fakten

Nachhaltige Mobilität entlang der neuesten Eurovelo-Route, die Eiserner-Vorhang-Route 

Förderungsprogramm – South East Europe:

Gesamtbudget des Projekts: 1 404 441,05 EUR

Budget von der Westpannonischen GmbH.: 202 074 EUR

Eigenanteil: 5%

Projektzeitraum: 1. Oktober 2012 - 30. September 2014