Nachhaltiger Verkehr und Mobilität in den Tourismusregionen entlang der Donau

 

Kurze Zusammenfassung

Das Ziel des Projektes ist nachhaltige Mobilität auf der Donau zu bilden, um die nachhaltigen Tourismus und Verkehr in der Donauregion auf umweltfreundliche Weise entwickelt zu werden. Das Einkommen von Tourismus der Regionen wird ansteigen, weil die Touristen die Sehenswürdigkeitein, die weiter vom Fluss entfernt sind, auch leichter annähren können. Die Entwicklung des nachhaltigen Verkehrs wird die umweltfreundliche Mobilität anregen, was zur Reduzierung der Treibhausgase und Abgasemission und Lärmbelastung, sowie zur Erhöhung der  Leistungen für lokalen Menschen führt. Die Ergebnisse des Projekts wikren sich positiv auf die wirtschaftliche Enwicklung der Region und die Lebensqualität der lokalen Menschen aus.

Um diese Ziele zu erreichen, bringt das Projekt Transdanube Verkehr und Tourismus näher zusammen, und damit stärkt es die derzeit schwache Zusammenarbeit.

web: www.transdanube.hu

facebook: http://facebook.com/transdanube


Partnerschaft

Federführender Partner:

Umweltagentur Österreich (AT)

Partner:

1.    Danube Tourist Commission (AT)

2.    Regional government of Burgenland (AT)

3.    Bratislava Self-Governing Region Department of Strategy and project management (SK)

4.    West Pannon Regional and Economic Development Nonprofit Ltd (HU)

5.    Bakony and Balaton Regional Tourism Nonprofit Ltd. (HU)

6.    Regional Administration of Vidin Region (BG)

7.    Club Sustainable Development of Civil Society (BG)

8.    The National Institute for Research and Development in Tourism (RO)

9.    The South-East Regional Development Agency (RO)

10. Slovak cycle club (SK)

11. Danube Office Ltd. DO (D)

12. Danube Competence Center DCC (Serbia)

13. Regional Agency for development of the Eastern Serbia (Serbia)

 

Vorbereitete Dokumente:

Die regionale Situationsanalyse, der Aktionsplan, die Marketing-Strategie und die nachhaltigen Tourismus und Transportverpackungen die von der Westpannonische Gemeinnützige GmbH. hergestellt wurden, sind auf der Webseite des Projekts greiflich.

 

Zahlen und Fakten

Förderprogramm: SOUTH EAST EUROPE

Federführender Partner: Umweltagentur Österreich (AT)

Projektzeitraum: 1. Oktober 2012 - 31. Oktober 2014

EFRE-Mittel: 2 371 030,65 EUR

Budget von der Westpannonien Gemeinnützige GmbH .: 160 993,33 EUR